Kita-Qualität

    Personalschlüssel in LuP verbessern!

    Personalschlüssel in LuP verbessern!

    Personalschlüssel in LuP verbessern!

    In den Kitas muss sich endlich etwas ändern. Und zwar der Personalschlüssel! Während im Kindertagesförderungsgesetz (KiföG MV) der Betreuungsschlüssel festgeschrieben wird, legen die kreisfreien Städte und Landkreise per Satzung den Personalschlüssel fest. Dieser regelt den Personalbedarf der Kitas, um ihre Aufgaben - also vor allem die Betreuung der Kinder während der Öffnungszeit - zu erfüllen.

    Die festgeschriebenen Personalschlüssel reichen nicht aus, um die mittlerweile auch gestiegenen Aufgaben der pädagogischen Fachkräfte abzudecken. Die Berechnungsgrundlage ist zu knapp bemessen. Spürbar wird dies fast täglich in den Kitas. Fallen Kolleginnen wegen Krankheit aus, müssen Gruppen zusammengelegt werden. Ein besserer Personalschlüssel würde den Kitas aber mehr Personal z.B. auch für den Ausgleich solcher Ausfallzeiten zusichern.

    In der Stadt Schwerin hat sich ver.di bereits für einen besseren Personalschlüssel eingesetzt und die Stadtpolitik etwas durcheinander gewirbelt. Hierzu unser Flugblatt zum Download.

    Wir rufen daher nun die Kolleginnen und Kollegen in den Einrichtungen zum Handeln auf. Schickt als Kita-Team oder als Betriebsrat/Personalrat den Musterbrief (siehe Download) an den Kreistag. Informiert uns auch kurz per Mail (bz.schwerin@verdi.de).