Bezirk Schwerin

    Tarifrunde für den ÖD

    Tarifrunde für den ÖD

    Warnstreiks in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern bis zur nächsten Verhandlungsrunde im öffentlichen Dienst

    18.04.2016 | Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) weitet im Tarifkonflikt für die 2,14 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes nun auch im Landesbezirk Nord die Warnstreiks aus.

    „Das Arbeitgeberangebot ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten und viel eher eine Provokation als ein Angebot! Die Arbeitgeber versuchen in Zeiten von größten Haushaltsüberschüssen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, ihre Beschäftigten von der Reallohnentwicklung abzuhängen und einen Reallohnverlust zu generieren. Eine solche Unverschämtheit ist eine neue Stufe der Eskalation seitens der Arbeitgeber. Darüber hinaus ist das von den Arbeitgebern verbreitete angebliche Angebot von drei Prozent eine Mogelpackung. Betrachtet man es genau, landet man bei 0,66% Erhöhung im Jahr 2016 und lediglich 1,2% im Jahr 2017“, so Karin Hesse, Leiterin des ver.di Landesbezirks Nord.

    „Auf diese Provokation gibt es nur eine Antwort: Wir werden nun auch hier im Norden die gesamte Bandbreite des öffentlichen Dienstes in Warnstreiks rufen. Deshalb könnte es bei  Bundeswasserstrassen (NOK), Bundesämtern (KBA), Theatern, kommunalen Krankenhäusern, Bundeswehreinrichtungen, Sozialversicherungsträgern,  Sparkassen, der Agentur für Arbeit, bei sozialen Diensten, in Ver- und Entsorgungsbetrieben und der allgemeine Verwaltung in den Kommunen zu Aktionen kommen“, kündigt die Chefin des nördlichsten Landesbezirks von ver.di an.

    Es gibt einen vorläufigen Planungsstand, der an mehreren Tagen Aktivitäten in den Regionen vorsieht. 

    Die jeweiligen Ansprechpartner in den Regionen sind:

     19.04.

    Region SL/FL: Karl-Heinz Pliete : 0151-46749120 und Ute Dirks: 0160-90934213

    Region Westküste: Jürgen Reimer: 0171-8382583

    20.04.

    Region SL/FL: Karl-Heinz Pliete : 0151-46749120 und Ute Dirks: 0160-90934213

    Region Neubrandenburg: Andrea Moder: 0151-14281866

    Region Rostock: Detlev Follak: 0173-9273722

    Region Schwerin: Diana Markiwitz: 0175-5892848

     

    21.04.

    Region Westküste:  Jürgen Reimer: 0171-8382583

    Region Pinneberg/Steinburg/Elmshorn: Ralf Schwittay: 0170-5748100

    Region SL/FL: Karl-Heinz Pliete : 0151-46749120 und Ute Dirks: 0160-90934213

    Region Lübeck/Ostholstein: Jörg Wilczek: 0170-2208753

    Region Neumünster/Südholstein/Bad Oldesloe: Sabine Almut Auerbach: 0151-14060276

    Region Kiel/Plön: Susanne Schöttke : 0160-4715913

    Region Schwerin: Diana Markiwitz: 0175-5892848

    26.04.

    Region Lübeck/Ostholstein: Jörg Wilczek: 0170-2208753

    Region Westküste: Jürgen Reimer: 0171-8382583

    Region Kiel/Plön: Susanne Schöttke : 0160-4715913

    V.i.S.d.P.: Frank Schischefsky – Pressesprecher - ver.di Landesbezirk Nord, Dänische Str. 3-9 - 24103 Kiel, Tel.: 0431/66 08-01 / -102, Fax: 0431/66 08-110, Handy: 0170-5613 404, E-Mail: frank.schischefsky@verdi.de

     

    mehr (u.a. auch Fotos vom Warnstreik am 20.4. in Schwerin) siehe hier....